Metrò del Mare

Die Metrò del Mare bietet mit ihren Bootslinien ein effizientes Verkehrsnetz zwischen den verschiedenen Küstengebieten Kampaniens, das gleichzeitig die Hauptverkehrsachsen entlastet. Auch diesen Sommer können Sie zwischen dem 15. Juni und dem 17. September 2023 dieses Fortbewegungsmittel wieder nutzen!

Mit der Metrò del Mare zu fahren, bringt einige Vorteile mit sich. Nicht nur entgehen Sie vielbefahrenen Straßen und stressigen Staus auf Ihrem Weg von einer Küstenstadt zur nächsten, Sie können außerdem, während Ihrer Reise auf dem Boot, auch gleich das offene Meer und die Schönheit der süditalienischen Küsten bewundern.

Die Metrò del Mare verbindet die Küstenstädte Salerno mit dem Cilento, der Amalfiküste, mit Capri und mit Neapel.

Hier die wichtigsten Verbindungen für Sie:

  • Linie 1) Salerno – Cilento

Häfen: Salerno, Agropoli, San Marco, Acciaroli, Casal Velino, Marina di Pisciotta, Palinuro, Marina di Camerota

Abfahrt: Samstag und Sonntag

  • Linie 2) Salerno – Amalfiküste

Häfen: Salerno, Agropoli, San Marco, Amalfi, Positano

Abfahrt: von Montag bis Freitag

  • Linie 3A) Sapri – Capri – Napoli-Beverello

Häfen: Sapri, Marina di Camerota, Marina di Pisciotta, Casal Velino, San Marco, Agropoli, Capri, Napoli Beverello

Abfahrt: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

  • Linie 3B) Sapri – Capri – Napoli-Beverello

Häfen: Sapri, Palinuro, Acciaroli, San Marco, Agropoli, Capri, Napoli Beverello

Abfahrt: von Montag bis Freitag

 

Die Ticketpreise starten voraussichtlich bei 4 Euro und werden für die längste Strecke bis zu 17 Euro kosten. Tickets können aktuell nur vor Ort gekauft werden. Weitere Informazionen zu Abfahrtszeiten finden Sie auf der Seite der Metrò del Mare (Italienisch) oder bei ihrem Partner Alicost (Englisch und Italienisch)