0941 / 56 76 460

Paestum – (freier) Eintritt 2019

Geschrieben von: am: 17. Juni 2019
paestum eintritt

Paestum ist das Tor in die grüne und authentische Welt des Nationalpark Cilento. Zugleich sind die Ausgrabungen, die dank ihrer griechischen Tempel weltberühmt sind, seine bedeutendste kulturhistorische Stätte. So verwundert es nicht, dass Paestum als Ausflugsziel ganz oben auf der „To-do-Liste“ der Kampanien-Urlauber steht. Das Museum und die Ausgrabungen sind das ganze Jahr über geöffnet…

» Weiterlesen

Ein Cilento-Urlaub mit Kindern

Geschrieben von: am: 15. März 2019
Cilento Urlaub mit Kindern

Nein, der Cilento ist kein Buch mit sieben Siegeln. Mit ein wenig Vorbereitung (wie dem Lesen dieses Blogartikels) lässt sich in Italiens zweitgrößtem Nationalpark ein wunderbarer und abwechslungsreicher Urlaub mit den Kindern verbringen. Vor allem zwischen Mitte Mai und Ende Oktober sind die Möglichkeiten entlang der Cilento-Küste vielfältig.

» Weiterlesen

Veranstaltungen in Paestum (Cilento): Festival delle Mongolfiere – Heißluftballonfestival

Geschrieben von: am: 06. März 2019

Immer in der ersten Woche im Oktober wird es bunt am Himmel über Paestum. Seit bereits zehn Jahren findet dann das Festival delle Mongolfiere – das Heißluftballonfestival – statt. Direkt neben der Ausgrabungsstätte mit den drei imposanten griechischen Tempeln tummelten sich 2018 circa 20.000 Besucher, um dem farbenfrohen Spektakel beizuwohnen.

» Weiterlesen

Das Wetter im Cilento – untypisch für Süditalien

Geschrieben von: am: 07. Januar 2019
Das Wetter im Nationalpark Cilento

Obwohl der Cilento im Süden des Landes liegt, gehört er trotz alledem nicht zu den heißesten Regionen Italiens. Zu verdanken hat er das eher außergewöhnliche Wetter mit dem sehr angenehmen, milden Mittelmeerklima zum einen der Nähe zum Meer und zum anderen natürlich den etwas höheren […]

» Weiterlesen

Der Cilento – Nationalpark und Weltkulturerbe in einem

Geschrieben von: am: 24. Dezember 2018
Kap von Palinuro im Cilento Nationalpark

Ganz Italien verfügt über insgesamt 24 Nationalparks. Diese umfassen gemeinsam 1,5 Millionen Hektar der gesamten Landesfläche, was in etwa 5 Prozent entspricht. Das zweitgrößte italienische Schutzgebiet dieser Art ist der in der Provinz Salerno sowie in der Region Kampanien gelegene „Nationalpark Cilento und Vallo di […]

» Weiterlesen

Unsere Cilento-Karte: Der perfekte Einstieg für Cilento-Neulinge

Geschrieben von: am: 10. Dezember 2018
Cilento-Karte von Cilentano

Der Cilento? Was ist das? Wo ist das? Was kann man da machen? So oder so ähnlich beginnen üblicherweise die Gespräche mit Freunden, Bekannten oder den lieben Verwandten, wenn wir von unseren Reisen und unserer Arbeit erzählen. Und wahrscheinlich erging oder geht es Ihnen genauso. […]

» Weiterlesen

„Cilento aktiv“ von Peter Amann – der Reiseführer für Wander- und Aktivurlaub im Nationalpark Cilento (Süditalien)

Geschrieben von: am: 26. November 2018
"Cilento aktiv" von Peter Amann

Wer bei Cilentano eine Reise in den Cilento bucht, erhält mit seinen Reiseunterlagen ein überaus hilfreiches Buch kostenlos gleich mit dazu – und zwar den Reise- und Wanderführer „Cilento aktiv“. In diesem Ratgeber dreht sich alles um Aktiv-Urlaub im Cilento, einer immer noch sehr ursprünglichen […]

» Weiterlesen

Sehenswürdigkeiten im Cilento – Kultur, Natur und interessante Orte

Geschrieben von: am: 12. November 2018
Ruinen von Paestum

Der Nationalpark Cilento ist für Süditalien-Kenner ein überaus beliebtes Urlaubsziel und dies nicht zuletzt aufgrund seiner vielen Sehenswürdigkeiten. Wenn es darum geht, was die Region ausmacht, gibt es ein paar Punkte, die immer wieder genannt werden. So ist der Cilento zum Beispiel für sein angenehmes […]

» Weiterlesen

Wandern im Cilento mit Salvatore Calicchio

Geschrieben von: am: 29. Oktober 2018
Wandern mit Salvatore Calicchio

Der Nationalpark Cilento hat eine unglaubliche Vielfalt zu bieten – sowohl landschaftlich als auch kulturhistorisch gesehen. Nahezu einzigartig ist seine Mischung aus Meer und Bergen, der Küste mit den vielen paradiesischen Buchten und dem glasklaren Wasser sowie dem hügeligen Hinterland mit den zahlreichen urigen Bergdörfern. […]

» Weiterlesen

Schnorcheln in kleiner Gruppe im Meeresnaturpark Infreschi

Geschrieben von: am: 10. August 2018

Den Meeresnaturpark Infreschi mit seinen steilen Felswänden, Meeresgrotten und dem klaren dunkel- bis türkisblauen Wasser per Boot zu erkunden, ist an sich bereits ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Noch eindrucksvoller, spannender und auch ein wenig sportlicher wird es, wenn man ausgestattet mit Maske, Schnorchel und Flossen dem Meeresnaturpark sprichwörtlich näher auf den Grund geht…

» Weiterlesen