0941 / 56 76 460


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Von Kunden für Kunden!

Hier finden Sie Erinnerungsfotos unserer Urlauber.

Alle Kommentare und Empfehlungen unserer Kunden befinden sich auch auf den jeweiligen Unterkunftsseiten.

Jede Beantwortung unseres Rückmeldebogens nach Ihrem Urlaub wird mit einer Flasche Bio-Olivenöl oder einer Cilentano-Baumwolltasche belohnt. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ausführlichere Reiseberichte mit Fotos oder Videos.

Davon werden jedes Jahr die schönsten Einsendungen mit jeweils einem 50-Euro-Reisegutschein für Fotos und einem 100-Euro-Reisegutschein für Videoaufnahmen prämiert.

Wir waren gespannt darauf, denn wir hatten noch nie vorher eine Gruppenwanderung gemacht (waren immer zu zweit oder mit Freunden gewandert), und wir hatten zuvor noch nie einen Führer, der uns den ganzen Tag begleitete... Alle in unserer angenehm kleinen Gruppe waren offen, wissbegierig und interessiert, positiv gestimmt und flexibel - ein Vergnügen! Jede/r unterhielt sich gern mit jedem/r, niemand war anstrengend, alles war äußerst harmonisch. Wir kamen als Fremde und gingen als Freunde! Und Salvatore und Katharina waren ein geniales, sehr erfahrenes Führungs-Duo! Wir haben viel gesehen, erfahren und gemeinsam erlebt - und mittags sehr gut gegessen dank Maria! Auch das Hotel Calanca hat einen großen Anteil an der Atmosphäre: herzliche Gastfreundschaft, gepflegte Räume, gute Küche! Wir schwärmen bei jeder Gelegenheit von dieser tollen Woche, empfehlen Sie gern weiter und möchten nach Möglichkeit gerne einmal wieder teilnehmen!

Anne H.-H. und Peter H., Münster, Oktober 2016
(Hotel Calanca)
Romanus C. schwärmte von der Ruhe und Abgeschiedenheit des Cilento, der freundlichen Bewirtung und der traumhaften Natur im Cilento. Die Wandertour und seinen Aufenthalt im Hotel Calanca haben ihn begeistert.
(Hotel Calanca)
Catrin S.-J. schickte uns dieses stimmungsvolle Bild aus Ihrem Urlaub in Villa Maricarmen im Oktober 2016.
(Villa Maricarmen)

Dass wir wiederkommen würden - da sind wir uns sicher. Denn die Region bietet einen sehr hohen Erholungswert für unseren Geschmack. Das liegt nicht zuletzt an den sehr entspannten, netten Menschen. Neben den schönen Stränden waren wir auch begeistert vom Swimmingpool in der Anlage und der generellen Ausstattung der Wohnung.

Petra F., Bamberg, Mai 2016
(Villa Torre delle Viole)

Wir waren von dem sehr geschmackvollen Haus begeistert! Es gibt nichts zu bemängeln! Die Region überzeugt mit der Ursprünglichkeit, den wunderschönen Dörfern, dem sauberen Meer und den überaus freundlichen Menschen! Unser Tipp: Das Fest der heiligen Barbara Anfang August in Salento (Bergdorf im Hinterland von Casalvelino) mit Prozession und einem mindestens dreistündigen kostenlosen klassischen Konzert auf der Piazza! Jederzeit gerne wieder!

Ute E., Frankfurt, Juli/August 2016
(Villa Palma)
Echte Vintagestyle-Schätzchen schickte uns Familie B. aus ihrem Urlaub 2016 im schönen Cilento. Die Schwarz-Weiß-Bilder laden zum Träumen ein.
(Casa Giulietta)
Peter S. ist ein wahrer Künstler, wenn es um den Bau von Sandburgen geht. Das Bild aus seinem Sommerurlaub im Cilento schaffte es unter die Top 10 der schönsten Kundenfotos 2016.
(Hotel Da Carmine)
Familie W. schickte uns dieses wunderbare Bild aus dem Cilento und gewann damit den Kundenfotowettbewerb 2016.
(Villa Alfonsina)

Lovely apartment and a great swimming pool! The area offers beautiful views and nice villages - it was great!

Wim H., NL-Amsterdam, August 2016
(Agriturismo Zio Cristoforo)

Besonders begeistert waren wir von der Natur, dem Strand, der Wasserqualität, der Herzlichkeit der Menschen und der regionalen Küche. Unsere Ferienwohnung hatte ein schönes Ambiente, war gut gelegen, gut ausgestattet und die Terrasse war ebenfalls toll! Unbedingt zu empfehlen ist die Wanderung von Marina di Camerota zum 'Porto Infreschi': sensationelle Ausblicke und tolle Buchten! Unser Fazit: Die Region bietet Entspannung und man kann gleichzeitig viel unternehmen und erleben, wie beispielsweise Wanderungen, Wassersport und antike Stätten! Gerne wieder!

Judith G., Hamburg, September 2016
(Residence Baia Infreschi)

Die Ferienwohnung Alice ist sehr liebevoll und hübsch eingerichtet! Zudem ist die Lage ideal - man ist gleich im 'centro storico' oder am Calanca-Strand. Die cilentanische Küste ist traumhaft und ein absolut lohnendes Urlaubsziel! Gerne wieder!

Klaus B., Oberstadion, September 2016
(Villino Troccoli)

Die Wohnanlage an sich ist sehr schön und gepflegt. Besonders aufgefallen ist und die schöne Einrichtung und der sehr gute Zustand der Wohnung! Wir empfehlen die schöne Wanderung zur 'Baia degli Infreschi'! 

Carsten P., Isernhagen, Oktober 2016
(Villa Maricarmen)

Es hat uns sehr gut gefallen, wie eigentlich immer wenn wir in Süditalien sind! Die Villa Alfonsina in Marina di Camerota war ein nettes Quartier: ein schönes  und angenehm ruhiges Haus, ein Parkplatz direkt am Grundstück und eine gute Ausstattung. Wir kommen wieder!

Doris L., A-Wien, September 2016
(Villa Alfonsina)

An der Ferienwohnung haben uns besonders der Ausblick vom Schlafzimmer und die Balkon-Situation gefallen: ein herrlich unverbauter Weitblick - vom Sonnenaufgang bis die Sonne im Westen untergeht - vom großen Süd-Balkon und windgeschützte Abendstunden auf dem kleinen Balkon, der vom Ess- und Wohnzimmer ausgeht! Auch die Lage in Pisiotta und die Tatsache, dass sich die Wohnung in einem der alten Gebäude im (auto-freien) Ortskern befindet, ist ein Pluspunkt. Die Ferienwohnung selbst ist sauber und großzügig geschnitten. Besonders hervorzuheben ist noch die 'Alleinlage' der Wohnung im Gebäude, welche zudem kaum einsehbar ist! Der Ort selbst ist ein wahres Juwel! In den Abendstunden gewinnt er noch zusätzlich durch die ausgesprochen schöne Beleuchtung der Gassen und Plätze!
Die Landschaft des Cilento bietet eine traumhafte Landschaft, ein Meer mit hervorragender Wasserqualität und überwältigende Panoramen. Die enorme Biodiversität ist in allen Bereichen vorhanden: Berge und Wandern, Meer und Baden, abwechslungsreiche Vegetation und eine Küstenformation mit unterschiedlichen Arten von Stränden und traumhaften Buchten. 
Hinzu kommt die kulinarische beziehungsweise eno-gastronomische Vielfalt: mare, terra, guter Wein und dabei wahre kulinarische Highlights!
Unsere Empfehlungen: die Fischlokale 'Angiolina' in Marina di Pisciotta und 'Brezza di Mare' in Marina di Camerota, das Restaurant 'I tre Gufi' in Pisciotta und das 'Pioppo Cafè' in Pioppi di Pollica!
Unser Fazit: insgesamt einfach schön, besinnlich und bereichernd. Wir möchten unbedingt wiederkommen, denn der Cilento ist eine der schönsten Gegenden Italiens!

Irina R., Berlin, September/Oktober 2016
(Casa Marida)

Eine schöne und großzügige Wohnung, in der alles funktionierte und alles vorhanden war. Vor allem die gut ausgestattete Küche und die Sauberkeit haben uns besonders gut gefallen! Die Region ist einmalig, denn man kann dort sowohl aktiv als auch kontemplativ sein! Unsere Empfehlung: fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte beim Fischer in Marina di Pisciotta kaufen. Auch an der Straße von Ascea in Richtung Velia gibt es Obst- und Gemüsestände der direkt dahinterliegenden Gärten! Wir kommen definitiv wieder, denn die Natur ist traumhaft und wir haben noch längst nicht alles gesehen!

Palma M.-S., Berlin, September 2016
(Casa Leopoldo)

Die Ortschafte strahlen noch eine Ursprünglichkeit aus, was uns sehr gut gefallen hat. Auch die traumhaft schöne Landschaft und die sehr freundlichen menschlichen Begegnungen waren einfach großartig. Die Wohnung liegt direkt in dem pittoresken Ort und es ist alles Notwendige vorhangen. Zudem ist es absolut sauber. Der Verwalter war sehr nett und hilfsbereit, daher war auch die Wohnungsübergabge äußerst unkompliziert. Gerne wieder!

Anne K.-A., Höhr-Grenzhausen, Oktober 2016
(Casa La Piazzetta)

Wir waren von der gesamten Region und unserer Unterkunft begeistert! Besonders gut gefallen hat uns die Sauberkeit und die Terrasse mit dem tollen Meerblick! Unser Tipp sind die Montagskonzerte auf der Piazza!

Burkhard M., Willich, Juni/Juli 2016
(Casa La Piazzetta)

Die Villa als Kleinod ist wirklich etwas Besonderes mit dem einmaligen Grundstück in Palinuro - ein regelrecht beeindruckendes Erlebnis, darin Urlaub zu machen. Sehr gepflegt, sehr gut ausgestattet, sehr intimes Wohnen möglich. Ein wunderschönes Grundstück mit mediterranem Garten, zahleichen Terrassen und Sitzgruppen, „Wahnsinns“-Panoramen und dem umgebenden Duft von Orangenblüten lassen das Herz aufgehen! Sogar Kinder empfinden sofort, dass der Urlaub begonnen hat. Jeder erlebte morgendliche Sonnenaufgang zwingt zum „Augenreiben“…
Das Interieur der Villa weckt in einem die Neugierde, über die scheinbar berühmten Vorfahren / Künstler
mehr erfahren zu wollen. Die Location reizt einfach zu einer Wiederholung! An der Region haben uns besonders die Natürlichkeit der Ortschaften, die zahlreichen Panoramen und Aussichten, das sommerliche Wetter im "deutschen Schmuddelherbst", die endlos schönen Sandstrände und die ebenso guten Wandermöglichkeiten in den Bergen gefallen.

Heiner D., Waren, Oktober 2016
(Villa Marino)

Besonders gut gefallen haben uns die Freundlichkeit der Vermieter, der Balkon und die Sauberkeit. An der Region finden wir die vielen mittelalterlichen Dörfer toll. Neu entdeckt in Pisciotta haben wir die Malabar, die ein junges, internationales Publikum anzieht und eine ausgezeichnete Cocktailauswahl anbietet. Wir lieben Pisciotta und überlegen, evtl. ein Jahr dort  zu verbringen.

Daniela L., Bochung, Juli 2016
(Casa Leopoldo)

Das Ferienhaus war absolut top: tolle Lage auf dem Capo Palinuro, wunderbare Ausblicke, schöne Terrasse, einen Garten und eine herrliche Ruhe! Der Cilento ist fantastisch: Natur, Ursprünglichkeit und kein Massentourismus. Unsere Tipps: die Christusstatue in Maratea, Ausflug zum 'Monte Stella' und der Strand 'Marinella', den man nach 15 min. Fußweg erreicht! Wir kommen definitiv noch ein zweites Mal! 

Jürgen B., Oelsnitz, September 2016
(Villa Marino)