0941 / 56 76 460


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Von Kunden für Kunden!

Hier finden Sie Erinnerungsfotos unserer Urlauber.

Alle Kommentare und Empfehlungen unserer Kunden befinden sich auch auf den jeweiligen Unterkunftsseiten.

Jede Beantwortung unseres Rückmeldebogens nach Ihrem Urlaub wird mit einer Flasche Bio-Olivenöl oder einer Cilentano-Baumwolltasche belohnt. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ausführlichere Reiseberichte mit Fotos oder Videos.

Davon werden jedes Jahr die schönsten Einsendungen mit jeweils einem 50-Euro-Reisegutschein für Fotos und einem 100-Euro-Reisegutschein für Videoaufnahmen prämiert.

Wir haben sportliche Gäste! Der Cilento ist nicht nur ein Paradies für Taucher, sondern mit seiner abwechslungsreichen Landschaft auch perfekt für Radfahr-Begeisterte. Gast A. S., Villa Tramonto, Juni 2009
(Villa Tramonto)

Die Strände sind hier im Oktober menschenleer trotz des herrlichen Wetters. Wir haben täglich vorm Haus gefrühstückt. In aller Ruhe und ohne Tourismustrubel. Die Küche ist recht gut ausgestattet und auch ansonsten ist das Haus wirklich ordentlich. Es hat uns sehr gut gefallen und wir kommen gern wieder.

Torsten D., Berlin, Oktober 2014
(Villa Belvedere)

Die Natur in dieser Region ist wirklich atemberaubend. Wir hatten großartiges Wetter und dank der wenigen Touristen viel Ruhe. Die Unterkunft war absolut perfekt, besonders die Klimaanlage war äußerst angenehm. Der Ausblick wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wir können das Restaurant Boccacio wegen des guten Preis-Leistungsverhältnisses empfehlen. Jederzeit wieder!

Walter W., B-Koningshooikt, Juni 2014
(Villa Belvedere)

Wir hatten einen schönen Urlaub: Die Lage der Villa ist einmalig, der Garten und die Terrasse sind total schön und die Außendusche mit warmem Wasser war einfach klasse. Über die Gegend können wir auch viel Positives berichten: grüne, blühende Landschaften, hübsche Orte und tolle Dünenstrände wie der in Marina di Ascea. Da es hier noch nicht überlaufen ist, können wir uns gut vorstellen wieder in die Region zu reisen - dann wohl noch weiter in den Süden.

Ute&Andreas H., Medebach, Mai 2014
(Villa Belvedere)

Acciaroli ist ein wunderschöner Ort und die Kombination aus Bergen und Meer in der Umgebung ein Traum für Urlauber. Die Villa Belvedere liegt optimal, die Ausstattung ist sehr gut und der Garten wunderbar. Unser Feinschmeckertipp: Die Eisdiele Bar Pasticceria Meeting im Hafen von Acciaroli - das cioccolato nero ist einfach köstlich! Hier schlecken wir mal wieder die ein oder andere Kugel Gelato.

Anette&Matthias B., Datteln, September 2013
(Villa Belvedere)

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub hier! Die Strände in der Region sind sehr sauber, die vielen kleinen Orte wirklich reizend. Wir fanden die Mischung aus Kultur und ruhigem, erholsamen Urlaub am Meer wirklich toll. Das Ferienhaus Piccola Dea war so liebevoll eingerichtet und hat eine unglaublich schöne Aussicht auf Acciaroli und das Meer. Eine Bootsfahrt zu den Grotten am Kap Palinuro ist unbedingt zu empfehlen. Wir können uns sehr gut vorstellen, hier wieder einen ruhigen Entspannungsurlaub ohne viel Drumrum zu machen!

Yvonne&Hans R., Offenbach, Juni 2014
(Piccola Dea)

Tolle Wandermöglichkeiten, aber wenig Touristen, gastfreundliche Menschen, schöne Landschaft... alles war einfach wunderbar. Die Casa Caramico ist super gelegen, die Terrasse sehr schön und der Vermieter freundlich. Auch an der Ausstattung von Küche und Bad haben wir nichts auszusetzen. Kurzum: jederzeit wieder! 

Katrin B., Neu-Isenburg, April/Mai 2014
(Casa Caramico)

Besonders gut gefallen hat uns, dass die Region immer noch relativ ursprünglich ist: Natürlich ist der Tourismus mittlerweile auch in Maratea angekommen, aber die Natur mit relativ hohen Bergen und der Nähe zum Meer sind immer noch wunderschön! Die Wohnung war sehr sauber, gepflegt und gut ausgestattet (alle Fenster mit Fliegengittern)! Besonders hat uns die große Terrasse mit der schönen Aussicht gefallen! Wenn man bucht, weiß man vielleicht gar nicht genau, wie die Wohnung innerhalb des Hauses gelegen ist: Wir fanden es deshalb umso schöner, dass das Haus so konstruiert ist, dass man sich so fühlt, als hätte man ein ganz separates Haus gemietet, wo man für sich alleine ist! Unser besonderer Tipp ist das Agriturismo ‚L’Aia dei Cappellani’ mit Restaurant in der Nähe von Trecchina – Sie bieten ein festes Menü mit lokalen Produkten an, welches sehr lecker und reichhaltig ist. Reservieren empfohlen! Unser Fazit: so ursprünglich, so schön… wir kommen wieder!

Martina H., Köln, September 2013
(Casa Labanchi)

Die Casa Gravina ist sehr schön und hat eine tolle Lage. Der ideale Platz, um sich zu erholen, und gleichzeitig ein guter Ausgangspunkt für Unternehmungen. unbedingt besuchen sollte man Paestum. Das kann man übrigens auch, wenn es mal schlechtes Wetter hat. Gut gegessen haben wir im White Horse an der Küstenstraße Richtung Marina. Ich komme wieder - diesmal aber mit meiner Tochter. Ich würde auch sofort das gleiche Haus nochmal buchen.

Angelika E., Durbach, Mai 2013
(Casa Gravina)

Wir kommen nun schon seit Jahren nach Maratea und sind immer wieder begeistert. Sowohl das Klima als auch die Menschen tragen dazu bei, die Seele baumeln zu lassen. Die Vermieterin und ihre Familie sind immer sehr freundlich. Es ist eine wunderschöne Unterkunft. Wir sind sehr zurfrieden mit der ganzen Abwicklung. Wir planen schon für 2012 wieder unseren Urlaub im Casa Gravina.

Torsten D., Dörfles-Esbach, August 2011
(Casa Gravina)

Das Städtchen Pisciotta ist einfach authentisch und dank der autofreien Gassen ist viel Platz und Ruhe zum entspannten Flanieren. Die Wohnung hat uns sehr gut gefallen, vor allem die vormittags herrlich schattige Terrasse. Danke an den herzlichen und zuvorkommenden Vermieter! In dieser Gegend, in der Hotelburg ein Fremdwort ist, sollte man wirklich öfter Urlaub machen!

Heinz F. und Christine A.-F., A-Wien, Juli 2013
(Casa Maria Carmela)

Schöne, großzügige Ferienwohnung. Tolle Lage im Zentrum der mittelalterlichen Stadt. Mehrere Balkone und vor allem eine große Dachterrasse mit wunderbarem Meerblick. Sehr nette und hilfsbereite Eigentümer. Grandiose Landschaft, blaues Meer, sauberes Wasser und viele sympathische Menschen. Toll war auch das Leben und Mit-Leben in Pisciotta! Sehr eindrucksvoll war ein Fest der Kirchengemeinde am ersten Wochenende - mit religiösen und nichtreligiösen Veranstaltungen. Über Maria Himmelfahrt waren wieder besondere Festlichkeiten angekündigt. Leider waren wir da schon wieder zu Hause. Wir kommen wieder - die Cilento-Küste ist wunderschön, der italienische Sommer ein Traum und vor allem: keine Touristenmassen, keine Hotelkomplexe etc. Sehr großer Erholungswert!

Hans Jürgen D. und Agnes D.-R., Darmstadt, Juli 2012
(Casa Maria Carmela)

Überaus freundlicher Besitzer, der immer um unser Wohlergehen bemüht war. Wir hatten ein idyllisches Turmzimmer mit herrlichem Blick.

Kornelia S., Jena, April 2010
(Hotel La Colombaia)
Willibald P. verbrachte einen sportlichen Urlaub im grünen und hügeligen Cilento in Villa Onda del Mare im September 2011.
(Villa Onda del Mare)

Die vielseitige Landschaft bietet Raum für alle möglichen Aktivitäten. Die Lage und Sauberkeit der Unterkunft waren top. Die Steilküste bei Marina di Camerota ist einzigartig schön. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei - gern wieder.

Christine P., Ellingstedt, Oktober 2014
(Villa Onda del Mare)
Sandra N. genoss entspannte Tage im Cilento - Villa Patrizia (Scario), Juni 2014.
(Villa Patrizia)
Peter S. aus Burkunstadt war begeistert von der Schönheit des Cilento bei seinem Urlaub in Villa Patrizia im Mai 2012
(Villa Patrizia)

Wir waren jetzt zum fünften Mal mit Cilentano in Kampanien und wieder waren wir begeistert von den Menschen, dem herrlichen Meer und der wilden Landschaft! Die Villa Patrizia ist ein nettes, gut geschnittenes und ausgestattetes Haus mit schön angelegtem Garten. Die Lage ist ideal, der Hafen mit der Promenade und den dort angesiedelten Bars und Restaurants ist leicht zu Fuß erreichbar. Unser Tipp: die familiengeführte Pizzeria ‚Il Pirata’ – hier gibt es hervorragende Pizzen, aber auch sehr gute cilentanische Küche! Für Wanderbegeisterte bietet sich der Aufstieg auf den Monte Bulgheria an – hier wird man mit herrlichen Ausblicken belohnt! Vielleicht erklären ja die Fotos unsere Begeisterung für diesen Landstrich. Wir freuen uns jedenfalls bereits auf unseren nächsten Urlaub im Cilento, denn wir haben noch längst nicht alles entdeckt!

Thomas N., Sinzing, September/Oktober 2013
(Villa Patrizia)

Le Terme di Velia - Wir hatten noch nie so gastfreundliche und aufmerksame Vermieter. Nicht zuletzt deswegen war unser Urlaub einfach wunderbar und unvergesslich. Die Einrichtung des Hauses ist schlicht, aber sehr geschmackvoll. Generell waren wir von der Sauberkeit begeistert. Besonders kulinarisch war der Aufenthalt im Cilento ein echtes Erlebnis. Hervorragenden Fisch gab es im Restaurant La Scogliera. Auch die Pizzeria Da Franco können wir sehr empfehlen. Es gibt noch so viel zu entdecken: Wir kommen also bestimmt wieder.

Petra W.-L., Traunstein, Mai 2013
(Le Terme di Velia)

Wir haben uns schon unzählige Male beglückwünscht, uns für die von Euch vermittelte Wohnung Il Pozzo, Le Terme di Velia entschieden zu haben. Herrliche Landschaft, Ruhe, Bademöglichkeiten, die Spuren der Geschichte - ganz zu schweigen von der unglaublichen Gastfreundlichkeit & Authentizität, tolle Fahrradwege, Kultur, Essen und weitere 100 Gründe, hierher zu kommen! Als Bahn- und Radfahrer haben wir uns außerdem sehr über die Möglichkeit gefreut, per Bahn anzureisen. Auch die Unterkunft: Nette Gastgeber, super Lage des Appartments (Nähe zu den Ausgrabungsstätten), schöne Einrichtung & gute Ausstattung, Fahrräder, guter Service. Hier gibt es nichts zu verbessern - Pantaleo, Albertina, Carmela und alle anderen haben alles getan, damit wir einen phantastischen Aufenthalt hatten - großartig!  ALLES hat unsere Erwartungen übertroffen und wir empfehlen Euch fleißig weiter!

B. Buresch, Schongau, Mai/Juni 2012
(Le Terme di Velia)