0941 / 56 76 460


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Von Kunden für Kunden!

Hier finden Sie Erinnerungsfotos unserer Urlauber.

Alle Kommentare und Empfehlungen unserer Kunden befinden sich auch auf den jeweiligen Unterkunftsseiten.

Jede Beantwortung unseres Rückmeldebogens nach Ihrem Urlaub wird mit einer Flasche Bio-Olivenöl oder einer Cilentano-Baumwolltasche belohnt. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ausführlichere Reiseberichte mit Fotos oder Videos.

Davon werden jedes Jahr die schönsten Einsendungen mit jeweils einem 50-Euro-Reisegutschein für Fotos und einem 100-Euro-Reisegutschein für Videoaufnahmen prämiert.

Wir waren von der Landschaft, dem Sandstrand und dem Meer, dem tollen Badewetter im Oktober und auch der Strandbar „La Scogliera“ begeistert. Unsere Unterkunft in Le Ville di Velia war ein sehr schönes Reiheneckhaus mit großer Terrasse und einem sehr netten Vermieter. Man kann so einiges empfehlen, z.B. die Tempel in Paestum, die Kartause von Padula, das Kap von Palinuro oder einfach nur die Küstenstraße entlang fahren – es gibt tolle Ausblicke. Wir waren nicht zum ersten Mal im Cilento und wir kommen gern noch einmal wieder.

Detlef K., Möser, Oktober 2019
(Le Ville di Velia)

Uns hat der Cilento sehr gut gefallen, da sehr untouristisch und selbst im Juni Vorsaison-Charakter herrscht. Die Menschen in Pisciotta/Marina di Pisciotta muss man einfach als sehr lieb bezeichnen. Leider war es uns zu der Zeit zu heiß selbst für die kleinste Wanderung, daher empfanden wir auch die beschatteten Terrassen in der Villa Rosanna als Wohltat. Die Wohnung/das Haus hat insgesamt einen guten Standard, Mückengitter wären allerdings gut und evtl. die eine oder andere Ablagefläche mehr. Unsere Tipps: eine Bootstour von Palinuro nach Baia Infreschi; Lido Marinella in Palinuro bzw. die rechts davon in der Bucht liegenden Lidos. Im Hinblick auf Restaurants können wir nur sagen: Restaurant Angiolina toppt alles! Wir kommen gerne wieder in die Region, aber eher wenn „Wandertemperaturen“ herrschen.

Franz F., Frankfurt, Juni 2019
(Villa Rosanna)

Die Mischung aus Bergen, Meer, Kultur und Geschichte machen das Besondere am Cilento aus. Natürlich auch das gute Essen! Die Lage unseres Ferienhauses war ruhig und nahe am Strand. Wir haben das sehr geschätzt. Leider waren die Temperaturen im OG zu dieser Jahreszeit hoch und damit nicht so angenehm. Tipp: Oasi WWF Grotte del Bussento bei Morigerati.

Markus S., Esslingen, Juli/August 2019
(Casa Granata)

Klima (28° und nicht zu heiss/trocken), Wasserqualität, grüne Berglandschaft, Büffelmozzarella ;-), 2 h Anfahrt zum Vesuv – all das fanden wir einfach toll. Leider sind die Wanderwege teilweise nicht zu erkennen. Casa Giulietta ist ein wunderbar großes Haus in alleiniger Lage, umgeben von Natur und mit einem kurzen Weg zum Strand; auch die Kommunikation mit Allessandra war gut. Wünschenswert wäre ein verbesserter Moskitoschutz und WLAN im Haus wäre gut, z.B. für die Ausflugsplanung. Insgesamt aber war es für uns perfekt, ein Haus in einer "trubelfreien" Gegend und alles sehr authentisch.

Christian G., Muldestausee, Juli 2019
(Casa Giulietta)

Wir waren in Pisciotta und uns hat es sehr gut gefallen, wir fühlen uns dort wohl und verbringen im Ort immer wunderbare Sommertage. Die Lage der Casa Franca und die Terrasse sind wunderbar, ebenso die Außendusche. Einige Kleinigkeiten wären jedoch zu 'reparieren' oder zu ersetzen, wie z. Bsp. der Wäscheständer. Wir waren zum wiederholten Male im Cilento – es ist landschaftlich einfach ein Traum.

Gregor H., Linz, Juli/August 2019
(Casa Franca)

Wir haben den Urlaub im Cilento genossen, das Dorf Pisciotta hatte es uns besonders angetan.  Insgesamt hat uns Casa Bernardo gefallen, toll waren v.a. die direkte Lage im Ort und die Terrasse. Manche Sachen im Haus waren etwas wackelig und gehörten befestigt. Ob wir uns vorstellen können wieder in die Region zu kommen? Ja, weil es dort wunderschön ist, das Meer ist großartig klar und insgesamt war es sehr erholsam.

Sabine B., München, August/September 2019
(Casa Bernardo)

Der Urlaub im Cilento hat uns sehr gut gefallen, das Wasser ist hier kristallklar! Herrlich auch die Ruhe und die netten Menschen. Die Lage und Meernähe des Villino Dora haben uns  besonders angesprochen. Und der Sonnenuntergang an der Punta Licosa! Wir können uns vorstellen wiederzukommen. Es ist einfach genial im Cilento!

Bernd B., Hülben, Juli 2019
(Villino Dora)

Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen - die bergige Landschaft mit vielen Wandermöglichkeiten in Meeresnähe, die Orte, Paestum und Velia. Die Lage von Le Terme di Velia mitten im Olivenhainen mit großen Bäumen und die Nähe zum Strand waren fantastisch. Eigentlich war alles sehr erlebnisreich und der Strand sehr schön. Wir wollen das Landesinnere noch entdecken und noch mehr Bergwanderungen machen. Dieses Mal war es sehr heiß und die Gipfel waren meist in einer Quellbewölkung versteckt, außerdem war es ziemlich diesig.

Regine H.-D., München, Juni 2019
(Le Terme di Velia)

Landschaftlich ist der Cilento wirklich reizvoll. Toll fanden wir auch, dass es dort kaum touristisch ist und viele pittoreske Dörfer gibt. Die Straßen sind wohl etwas verbesserungsbedürftig – wir waren mit dem Rennrad unterwegs – war aber bei guter Sicht kein Problem. Die Casa Viola hat eine gute Lage und eine ebenso gute Raumaufteilung. In Pisciotta ist man sofort mit den Einheimischen im Gespräch und fühlt sich irgendwie "aufgenommen". Wir können uns gut vorstellen, einen weiteren Urlaub im Cilento zu verbringen: hier ist es so richtig italienisch, man fühlt sich als Tourist willkommen, die Leute sind unglaublich freundlich und hilfsbereit.

Brigitte M., Linz, September 2019
(Casa Viola)

Es war dann doch noch ein wunderschöner Urlaub! Wir waren im ersten Moment etwas enttäuscht, weil wir dachten, die Unterkunft liegt näher an einem schönen Strand. Wir haben dann am nächsten Tag einen sehr schönen Strand in der Nähe gefunden. Tipp: wäre vielleicht gut, wenn im Zimmer Hinweise über Strände vorliegen würden. Ansonsten waren das Haus und die Vermieterin sehr nett.

Theresa G., Odelzhausen, September 2019
(Bed & Breakfast Donnasilia)

Der Urlaub hat uns sehr gut gefallen! Die abwechslungsreiche Landschaft, die felsigen Küsten und die kleinen Bergdörfer, Paestum und das gute Essen waren wirklich toll! Casa Marinara ist eine schöne, große Wohnung mit teilweise alten Möbeln, was uns ebenfalls gut gefallen hat. Auch der kleine Balkon mit Blick aufs Meer und auf die Bucht, die Lage direkt am Meer, das großzügige Begrüßungsgeschenk des Gastgebers Emilio mit Käse, Wein, Wurst, Gebäck und Oliven waren entzückend. Wünschenswert wäre eine teilweise Erneuerung der Küchenutensilien. Wir haben einige schöne Touren unternommen wie die Besteigung des Monte Bulgheria, Wanderungen entlang der Küste zu schönen Stränden (direkt vom Haus aus). Wir konnten noch lange nicht alles sehen, da die Wege im Bergland weit sind. Wir möchten das Landesinnere noch besser kennenlernen. Und da diese Region auch gut mit dem Zug zu erreichen ist, kommen wir selbstverständlich wieder!

Regine H.-D., München, September 2019
(Casa Marinara)

Der Cilento bietet schöne Landschaft, tolle Strände, gutes Essen. Villa Tramonto ist ein nettes, schön gebautes Haus mit Aussicht, alles prima! Wünschenswert wäre eine Liste mit den wichtigsten Infos für die Gäste (Einkauf, Strände, Essen gehen mit Kindern, etc.). Unsere Tipps: Velia antica am Abend – tolle Stimmung, danach Essen gehen; Scario mit kleiner Wanderung an der Küste. Gern kommen wir noch einmal in den Cilento, v.a. um das Hinterland zu erkunden. Prima war die problemlose und freundliche Abwicklung! Vielen Dank!

Tina E., Esslingen, Juni 2019
(Villa Tramonto)

…wie immer – traumhafte Gegend! …zu wenig Urlaub! Villa Torre delle Viole sauber und freundlich. Unser Tipp: Tauchen in Marina di Camerota mit Continente Blu.

Ursula M., A-Flaurling, September 2019
(Villa Torre delle Viole)

Im Cilento gefallen besonders das saubere Meer und auch die stillen Bergdörfer (Lentiscosa). Leider waren die Strände nicht so 'einsam' als wir da waren.  Zur Villa Torre delle Viole: Noch immer die gleiche gepflegte Anlage! Unsere speziellen Tipps: Morigerati und Grotta del Bussento. Wir waren ja schon öfters in der Region. Aber da die Entfernung nicht zu unterschätzen ist und ich in Marina di Camerota meinen 77. Geburtstag gefeiert habe, werden wir sehen, ob wir noch einmal in den Cilento reisen können.

Alfred R., Regenburg, Juni/Juli 2019
(Villa Torre delle Viole)

Cilento: schöne Strände, sauberes Wasser, gutes Essen! Unsere Ferienunterkunft Villa Solento ist ein sehr schönes Haus, gepflegt und ordentlich, die Vermieter sind freundlich und zuvorkommend. So holte uns der Vermieter vom Hafen ab, nachdem unser Navi leider die Zufahrtsstraße nicht kannte und uns falsch führte. Eine Wanderung zur Pozzallo-Bucht können wir empfehlen. Strand, Haus, Umgebung - Wir hatten mal wieder einen schönen Urlaub in einer reizvollen Umgebung im Süden Italiens!

Albert & Ulrike W., Bichl, August/September 2019
(Villa Solento)

Insgesamt hat uns auch dieser Urlaub (der 3.) im Cilento gefallen. Die Villa Carmela ist sehr gut ausgestattet, nur die Matratzen…naja. Auch wenn bei diesem 3. Haus, das ich über euch gebucht habe, erstmals das eine oder andere nicht so 100%ig gepasst hat: Land und Leute sind top und  ich werde bestimmt wieder bei euch vorbeischauen.

Andreas Z., A-Wien, Juli 2019
(Villa Carmela)

The holiday region is wonderful: the park – nature – the seaside. The holiday accommodation, Villa Alberto, was wonderful, too, the landlord very helpful, kind and discreet. The rooftop terrace was fantastic! We found nothing negative; well, WiFi might not have been bad. Our special experience: We loved the WWF Oasis River Bussento and Paestum. Our tips: Kontiki – great pizzeria; the walk of the 4 beaches from Calanca beach to Cala d’Arconte – lovely views and coves on the way. We really enjoyed our holiday: lovely accommodation – lovely area – good food – nature and sea.

Cristina B., I-Mailand, August 2019
(Villa Alberto)

Italien ist an sich wunderschön, aber diese Gegend ist einfach traumhaft – die Strände und die Orte sowie das Meer, besonders bei Lido Bellavista. Die Villa Alba selbst war ein Traum, wunderschön und total sauber; wenn jetzt noch Fliegengitter an den Fenstern gewesen wären, wäre es rundum perfekt gewesen. Es ist ruhig und traumhaft schön dort und deshalb können wir uns vorstellen wiederzukommen.

Alexandra W., Uettingen, August 2019
(Villa Alba)

Land und Leute, die Ruhe, es ist einfach immer wieder sehr schön im Cilento. Die Villa Alba ist ein wunderschönes Haus, die Lage perfekt, es hat alles gepasst. Ein Platz zum Wohlfühlen! Ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Eine kleine Kommode als Ablagemöglichkeit im 2. Schlafzimmer wäre von Vorteil. Empfehlens- und lohnenswert ist ein Ausflug ins Landesinnere auf den Monte Gelbison. Wir kommen schon seit über 10 Jahren in diese Region und werden auch immer wieder kommen!

Grit & Stefan S., Nürnberg, Juni 2019
(Villa Alba)

Besonders die Ruhe (auch wenn die Hunde in der Umgebung sellbige an manchen Tagen etwas gestört haben), das Ländliche, die Landschaft und vor allem das Haus haben uns gefallen. In Bezug auf Casale Le Lesche sind positiv hervorzuheben der Zustand des Hauses, die Lage, der Pool und die Flora. Ein Toaster in der Küche wäre super gewesen. Es war das Einzige, was wir vermisst haben. Wir können uns vorstellen, wieder hierher zu kommen, denn die Region ist ideal zum Entspannen.

Fam. Thomas G., Ampfing, September 2019
(Casale Le Lesche)