Der Nationalpark Cilento hat eine unglaubliche Vielfalt zu bieten – sowohl landschaftlich als auch kulturhistorisch gesehen. Nahezu einzigartig ist seine Mischung aus Meer und Bergen, der Küste mit den vielen paradiesischen Buchten und dem glasklaren Wasser sowie dem hügeligen Hinterland mit den zahlreichen urigen Bergdörfern. Obendrein findet man dort jede Menge Schluchten und Höhlen, Kapellen und Klöster, gemischt mit griechischen Tempeln und Olivenhainen. Wer diese Besonderheiten entdecken und hautnah erleben möchte, sollte dies am besten zu Fuß tun, denn der Cilento ist ein wahres Wander-Eldorado! Zu diesem Zweck ist eine einheimische Begleitung von großem Vorteil. Zum einen, weil man mit echten Insider-Informationen zu den Gepflogenheiten der Region versorgt wird. Zum anderen, weil man beim Wandern Orte und Menschen kennenlernt, auf die man sonst nie getroffen wäre.

Unsere Empfehlung als Wanderführer für Ihren Cilento-Urlaub: Salvatore Calicchio

Wandern auf dem Monte Bulgheria im Cilento

Atemberaubendes Panorama: Auf dem Monte Bulgheria mit dem Golf von Policastro im Hintergrund

Ein Mann, der den Cilento fast noch besser kennt als seine eigene Westentasche, ist Salvatore Calicchio. Der gelernte Lehrer weiß über nahezu jede Pflanze, jedes Tier und jede lokale Tradition etwas zu berichten. Voller Leidenschaft und mit höchster Hingabe führt er kleine Wandergruppen durch den Nationalpark und bringt ihnen währenddessen die vielfältige Natur, die kulinarischen Genüsse und die speziellen Brauchtümer des Cilento näher. Sogar Touren über mehrere Tage sind möglich, wenn man beim Wandern die Gegend um Camerota erkunden möchte. In den dortigen Wäldern hat Salvatore Calicchio im Jahr 2009 nämlich seine eigene Schutzhütte mit Namen „Oasi Castaneto“ eröffnet, die er interessierten Wanderern gerne als Nachtquartier zur Verfügung stellt.

Das Rundum-Sorglos-Paket: 7-tägige Wanderreise durch den Nationalpark Cilento

Spiaggia del Buon Dormire

Wunderschön: die Küste mit ihren traumhaften Buchten

Wer sich bei seiner Urlaubsplanung am liebsten auf Profis verlässt und auf der Suche nach genau so einem Wanderführer ist, dem legen wir unsere Wanderwoche mit dem Titel „Zu Land und Wasser den Cilento entdecken“ ans Herz. Bei dieser Gruppenreise steht Ihnen Salvatore Calicchio während Ihres gesamten Aufenthalts tagtäglich als Begleitung für abwechslungsreiche und spannende Wanderungen durch den Nationalpark Cilento zur Verfügung. Seine Touren führen unter anderem an das sagenhafte Kap von Palinuro, in den wunderschönen Meeresnaturpark der Infreschi-Küste und entlang der Pfade italienisch-griechischer Mönche. Außerdem wandern Sie mit ihm in das wilde Valle del Marcellino sowie auf das Hochplateau des markanten Monte Bulgheria.

Gehen Sie mit ihm gemeinsam auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch den Cilento!

Unsere aktuellen Termine für die Wanderreise im Frühjahr oder Herbst finden Sie hier.

Veröffentlicht in: Allgemein