0941 / 56 76 460

Kloster, Kirche, Palazzo, Fischerhaus

Im grünen Herzen Kampaniens locken. Ferienunterkünfte mit einzigartigem Flair

Regensburg, 25. Februar 2009 – So individuell wie die Gäste, so besonders ist das Angebot von Cilentano, dem größten Anbieter von Ferienwohnungen und -häusern im italienischen Cilento. Zu den handverlesenen Unterkünften des Cilento-Spezialisten zählen auch eine Reihe historischer Kleinode. Zentral und doch strandnah gelegen, sind die Wohnungen ideal, um den Naturpark und das UNESCO-Weltkulturerbe Cilento in seiner ganzen Vielfalt zu entdecken. Aktiv-, Strand- und Kulturreisende finden 100 Kilometer südlich von Neapel feinste Sandstrände, verträumte Dörfer und ein bergig-grünes Hinterland. Vom Massentourismus unberührt, fasziniert der Cilento mit üppiger Natur, lebendigem Brauchtum und Zeugnissen seiner antiken Größe.

Neu bei Cilentano: Casa Leopoldo - Logenplatz für die Osterfeiern in Pisciotta

Gleich zwei Perlen aus dem Programm von Cilentano befinden sich im mittelalterlichen Pisciotta, in Panoramalage über dem Mittelmeer. Im autofreien Ortskern schmiegen sich Palazzi und Häuserzeilen aus dem 16. Jahrhundert an schmale Stufengassen. Vor historischer Kulisse können Gäste hier am unverfälschten Dorfleben teilhaben. Jahrhunderte alte Traditionen, wie das traditionelle Osterfest mit Karfreitagsprozession, sind hier noch lebendig.

Frische Köstlichkeiten aus der Region finden Gäste auf dem Wochenmarkt, direkt vor der Haustür. Der Hausstrand von Pisciotta ist zu Fuß erreichbar; fünf Autominuten entfernt dehnt sich kilometerlang der breite, feine Saline-Strand von Pisciotta-Caprioli. Pisciotta ist auch der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in die Umgebung.

Neu im Programm von Cilentano ist die liebevoll renovierte Wohnung Casa Leopoldo. Im dritten Stockwerk eines mittelalterlichen Palazzo finden auf 110 Quadratmetern vier Personen reichlich Platz. Die beiden Schlafräume haben jeweils ein eigenes Badezimmer. Beim Essen auf der Dachterrasse reicht der Blick weit übers Meer, bis zum berühmten Palinuro-Kap.

Preis: je nach Saison 345 bis 630 Euro pro Woche für max. 4 Personen.

 

Die Ferienwohnung Casa Marida befindet sich in der ehemaligen Kirche „San Pietro Apostolo“ aus dem 12. Jahrhundert, im Herzen von Pisciotta. Einst las hier der Bischof die Werktagsmessen. Vier Meter hohe Decken schaffen im Inneren der 100-Quadratmeter-Wohnung ein großzügiges Ambiente. Von den Balkonen schweift der Blick über terrakottafarbene Dächer und silbrig-grüne Olivenhaine auf das offene Meer. 

Preis: je nach Saison 280 bis 570 Euro pro Woche für max. 4 Personen.

 

Ein Geheimtipp für Romantiker ist Vecchio Casale, ein früheres Kloster oberhalb des Fischerdorfes Scario, ganz im Süden des Cilento. Umgeben von uralten Bäumen und wilder Natur hat Cilentano hier zwei je 80 Quadratmeter große, gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen im Programm. Von den großzügigen Terrassen in jeweils eigenen Gartenteilen öffnet sich der Blick auf den Golf von Policastro mit den dahinter aufsteigenden Hängen der Basilikata. Noch im Jahr 1000 war das Anwesen ein Kloster, anschließend ein großer Bauernhof, bevor es in den 70er Jahren komplett restauriert wurde.

Preis: je nach Saison 405 bis 870 Euro pro Woche für max. 4 Personen.

 

Am Ende einer Fischergasse in Acciaroli, direkt am Meer, atmet die Casa Angela den Charme jener Tage, als Hemingway hier mit den Fischern hinaus fuhr und „Der alte Mann und das Meer“ schrieb. Durch verwinkelte Gassen erreicht man zu Fuß die Kaffeebars und Läden in der historischen Altstadt. Wenige Schritte führen von dem komfortabel sanierten Fischerhaus zum feinen, flach abfallenden Sandstrand mit kristallklarem Wasser.

Preis: je nach Saison 365 bis 775 Euro pro Woche für max. 5 Personen.

 

Alle Preise inklusive Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung.

Buchung sowie weitere Informationen und Fotos unter www.cilento-ferien.de.

 

Cilentano hat sich auf die Vermittlung von persönlich ausgewählten Ferienunterkünften in Süditalien, insbesondere im Cilento, spezialisiert. 1999 gegründet, ist das Regensburger Unternehmen heute der größte Anbieter von Ferienwohnungen und -häusern im Cilento und hat rund 140 Objekte im Programm. Außerdem vermittelt Cilentano Sprach-, Wander- und Radreisen. Die Homepage www.cilento-ferien.de bietet umfassende Informationen und viele Fotos zum Angebot von Cilentano. Ferienwohnungen und -häuser aller Preisklassen, aber auch Landhäuser, B&B-Unterkünfte und Hotels sind detailliert beschrieben und direkt buchbar. 

Cilentano ist Mitglied im „forum anders reisen“, einer Organisation von Reiseveranstaltern, die sich dem sanften Tourismus verpflichtet fühlen.

 

Der Cilento beginnt etwa 100 Kilometer südlich von Neapel. Zwischen Paestum im Norden, den Monti Alburni im Osten und Sapri im Süden liegt ein Paradies für Genießer und Aktive. Als zweitgrößter Nationalpark Italiens und UNESCO-Weltkulturerbe ist der Cilento vom Massentourismus verschont geblieben. Die Küste bietet auf rund 100 Kilometern feinste Sandstrände im Wechsel mit steilen Klippen; die Wasserqualität ist eine der besten in ganz Italien. Im hügeligen Hinterland gedeihen Wein, Oliven und Obstbäume, dahinter erheben sich bis 1.900 Meter hohe Berge. Mountainbiker, Wanderer und Reiter finden hier ihr Eldorado. In die Landschaft eingebettet sind Kulturdenkmäler von Weltrang, darunter die griechischen Tempel von Paestum und die antike Philosophenschule in Velia.

 


 

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an: 

 

Cilentano – Natürlich Süditalien

Ina Wickenhagen

Ludwig-Eckert-Str. 10

93049 Regensburg

 

Tel. (0941) 567646-0

Fax (0941) 567646-1

 

E-Mail: info@cilentano.de  

Internet: www.cilentano.de   

 

 

Zurück zur Übersicht...