0941 / 56 76 460

Maratea: Ferienhäuser & Ferienwohnungen

Obgleich der imposante Steilküstenabschnitt bei Maratea geographisch nicht mehr Teil des Cilento ist, gehört er für uns – wie für viele weitere Süditalien-Experten – einfach noch zum Cilento dazu. 

 

Maratea: Ferienhäuser & Ferienwohnungen

Obgleich der imposante Steilküstenabschnitt bei Maratea geographisch nicht mehr Teil des Cilento ist, gehört er für uns – wie für viele weitere Süditalien-Experten – einfach noch zum Cilento dazu. 

Zauberkraft des Mezzogiorno: Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Maratea

Hier, zwischen Kampanien im Norden und Kalabrien im Süden, ist der einzige Zugang zum Tyrrhenischen Meer der Region Basilikata. In diesem 25 km breiten Küstenstreifen, der eines der letzten Badeparadiese Süditaliens ist, befinden sich unsere komfortablen Maratea Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Kristallklares Wasser und üppige Vegetation vom Strand bis zu den höchsten Höhen im Hinterland zeichnen die Landschaft um das berühmte Bergstädtchen Maratea aus.

Das idyllische und doch - vor allem abends - unglaublich lebendige Maratea mit seinen engen Gassen, Plätzen, Bars und exquisiten Restaurants verbreitet die Zauberkraft des Mezzogiorno. Über allem thront die weithin sichtbare Erlöserstatue am Monte San Biagio.

Traumküste und Badeparadies

Wunderschöne Sand- und Kiesstrände und herrlich sauberes Wasser laden an der gesamten Costa di Maratea zum Sonnen und Baden ein.

Besonders schöne Kiesstrände und idyllische Badebuchten erstrecken sich bei Marina di Maratea. Mit Castrocucco und seinem kilometerlangen Sandstrand endet dieser imposante Steilküstenabschnitt. Eine Besonderheit der Costa di Maratea sind die schwarzen Lavastrände mit ihrem türkisblau schimmernden Wasser, z.B. bei Cersuta. Der Spiaggia del Nastro der Gemeinde Cersuta wurde 2015 gar eine besondere Auszeichnung zuteil. Die Umweltorganisation Legambiente kürte den Strand zum zweitschönsten in ganz Italien.

Ab Porto Maratea werden von Mai bis Mitte Oktober Bootsausflüge und Tauchkurse organisiert. Die Besichtigung mehrerer faszinierender Kalksteingrotten, die nur vom Meer aus zugänglich sind, ist ebenfalls möglich.

Maratea, das berühmte Bergstädtchen

Maratea, im 13. Jh. gegründet, liegt am steilen Nordhang des Monte S. Biágio. Mittelpunkt der historischen Altstadt bildet die Piazza Buraglia, von der aus sich das Zentrum Marateas gut zu Fuß erkunden lässt. Über Treppengassen erreicht man die Piazza S. Maria Maggiore mit der Chiesa Madre.

In dem barocken Klostergebäude des Convento dei Cappucini, das im Osten etwas außerhalb der Altstadt liegt, werden archäologische Fundstücke der Umgebung ausgestellt, die einen Einblick in die antike Vergangenheit von Maratea gewähren.

Der "Cristo di Maratea"

Ausgehend von Maratea, führt eine Panoramastraße auf den Monte S. Biágio (624 m). Dort befindet sich der Santuario di S. Biágio, der von Basilianer-Mönchen zwischen dem 6. und 7. Jh. auf den Resten eines antiken Minerva-Tempels errichtet und im 13. und 18. Jh. umgestaltet wurde. In der Reggia capella werden die Reliquien des Stadtpatrons S. Biágio aufbewahrt, der Anfang Mai eine Woche lang gefeiert wird. Auf dem Weg zum Gipfel, an dem sich die 21 Meter hohe Christusstatue befindet, kommt man an den Ruinen des ältesten Ortsteils von Maratea vorbei. Vom Gipfel aus hat man einen wunderschönen Ausblick über die Costa di Maratea.

Nationalpark Parco del Pollino

Mit einer Fläche von knapp 2.000 km2 ist der um das Pollino-Massiv gelegene Parco del Pollino der größte Nationalpark Italiens. Er bietet ideale Bedingungen zum Wandern und Mountainbiken. Eine noch unberührte Natur und beschauliche Bergorte laden zu angenehmen Aufenthalten ein.

Der Wanderführer „Cilento aktiv mit Costa di Maratea“ von Peter Amann, den Sie bei Ihrer Maratea-Buchung kostenlos erhalten, stellt die schönsten Touren vor (s.u.).

Übrigens: Der Nationalpark Cilento ist von hier nur 30 km entfernt.

Nächste Bahnstation: Maratea.

 Lage

 

 Unterkünfte

Unsere Unterkünfte in Maratea

Hotel Illicini
Maximale Belegung des Objektsmax. 3 Pers./Zi.
Entfernung zum Meer20 m
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit5 Km
Entfernung zum Ortskern5 Km
Preisspanneab 35 Euro/Tag
» Hausdetails
Villa Cati
Maximale Belegung des Objektsmax. 6 Pers.
Entfernung zum Meer1,5 Km
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit1 Km
Entfernung zum Ortskern5 Km
Preisspanne560-1.275 Euro
» Hausdetails
Villa Fabia
Maximale Belegung des Objektsmax. 4 Pers.
Entfernung zum Meer200 m
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit3 Km
Entfernung zum Ortskern3 Km
Preisspanne650-1.280 Euro
» Hausdetails
Villa Giuliana
Maximale Belegung des Objektsmax. 6 Pers.
Entfernung zum Meer250 m
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit3 Km
Entfernung zum Ortskern3 Km
Preisspanne700-1.490 Euro
» Hausdetails
Villa Reginella
Maximale Belegung des Objektsmax. 4 Pers.
Entfernung zum Meer400 m
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit150 m
Entfernung zum Ortskern500 m
Preisspanne475-995 Euro
» Hausdetails
Last minute Angebot
Villetta Annamaria
Maximale Belegung des Objektsmax. 4 Pers.
Entfernung zum Meer400 m
Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit3 Km
Entfernung zum Ortskern400 m
Preisspanne440-900 Euro
» Hausdetails