0941 / 56 76 460


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 


Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Von Kunden für Kunden!

Hier finden Sie Erinnerungsfotos unserer Urlauber.

Alle Kommentare und Empfehlungen unserer Kunden befinden sich auch auf den jeweiligen Unterkunftsseiten.

Jede Beantwortung unseres Rückmeldebogens nach Ihrem Urlaub wird mit einer Flasche Bio-Olivenöl oder einer Cilentano-Baumwolltasche belohnt. Selbstverständlich freuen wir uns auch über ausführlichere Reiseberichte mit Fotos oder Videos.

Davon werden jedes Jahr die schönsten Einsendungen mit jeweils einem 50-Euro-Reisegutschein für Fotos und einem 100-Euro-Reisegutschein für Videoaufnahmen prämiert.

Die Gegend und die Strände in der Region um Castellabate sind sehr abwechslungsreich und das Wasser dort ist relativ sauber. Sowohl Essen als auch Getränke waren ebenfalls gut und preiswert. An unserem Appartement hat uns vor allem die tolle Lage sehr gut begeistert. Sehr zu empfehlen ist die Osteria del Borgo in Pisciotta, dort haben wir tollen Fisch gegessen. Alles in allem hat es uns sehr gut gefallen und wir finden Ihre Info-Mappe mit dem Buch von Peter Amann sehr kundenfreundlich. Jederzeit gerne wieder!

Hans-Joachim Z., Uhingen, Juli 2017
(Villa Giraluna)

Der Cilento besticht durch seine Natur und Landschaft im Allgemeinen, Sauberkeit, Freundlichkeit der Menschen und natürlich durch gutes Essen. Auch im B&B war das Personal sehr freundlich und hilfsbereit, das Frühstück war 1a! Es hat mir dort ausgesprochen gut gefallen. Sehr empfehlen kann ich Einkaufen in Casaburi und einen Besuch von Santa Maria di Castellabate (!). Das Essen im Ristorante Domaro in San Marco ist gut und günstig. Insgesamt ist es sehr ruhig und im Juni sind kaum ausländische Touristen hier. Ich bin sicher, dass ich nicht das letzte Mal im Cilento gewesen bin!

Bernd F., Bremen, Juni 2017
(L'Elisea)

Während unseres Aufenthalts in Agropoli gab es rein gar nichts zu beanstanden. Alles "tutto bene"! :o) Nach ca. 18 Wochen Aufenthalt dort in den letzten 7 Jahren ist uns die Region bereits sehr gut bekannt. Die Unterkunft war schlicht, aber schön, alles Notwendige war da. Außerdem hatten wir sehr nette Vermieter, die extrem bemüht sind, "alles in Schuss zu halten". Selbstverständlich kommen wir wieder, weil es uns dort einfach gefällt!

Ralf M., Allmendingen, Juni 2017
(Casetta sulla Scogliera)

In unserem Urlaub in Ogliastro Marina war alles prima. Besonders gut gefallen haben uns die Gegend an sich, die Lage des Hotels (es liegt schön ruhig in einer Sackgasse) und das Hotel selbst, die dortige Verpflegung und die Menschen. Das Restaurant war wirklich gut. Wir möchten auf jeden Fall noch einmal einen Urlaub hier verbringen, weil es so viele schöne Örtchen und Strände gibt, die noch erkundet werden wollen. Außerdem wollen wir hier zu einer kühleren Jahreszeit noch einige Wanderungen unternehmen. Wir kommen wieder!

Anja R., Schwetzingen, Juni 2017
(Hotel Da Carmine)

Die Kombination aus Bergen, tollen Landschaften und schönen Küsten sowie das ursprüngliche Italien und der sanfte Tourismus machen den Cilento zu einer unvergleichlichen Urlaubsregion. An unserer Ferienwohnung haben uns vor allem die tolle Lage, die Nähe zu Pisciotta sowie die Größe gut gefallen. Insgesamt war es eine Woche voller Eindrücke. :-) Der Kartause von Padula ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Großes Dankeschön an Frau Gina Mautone. An- und Abreise verliefen komplett reibungslos. Vielen Dank ebenso für die reibungslose Abwicklung der Buchung! Wir waren bereits fünf Mal im Cilento und auch heuer sicherlich nicht zum letzten Mal dort. Gerne wieder!

Stefan S., Biesenthal, Juni 2017
(Villa Rosanna)

Unser Urlaub im Cilento war super. Besonders begeistert waren wir von der wunderschönen Landschaft, dem traumhaften Meer, den sehr freundlichen Leuten und dem köstlichen Essen. Auch die Ferienwohnung hat uns sehr gefallen. Sie befindet sich in einer tollen Lage, ist groß und verfügt über mehrere, schöne Balkone. Der Vermieter war ebenfalls sehr nett. Wir können jedem nur empfehlen, im Ristorante Brera in Marina di Camerota essen zu gehen. Dort gibt es köstlich frische Fischküche zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Cilento ist einfach wunderschön – authentisch, nicht zu touristisch, herzliche Menschen, tolles Meer und köstliches Essen. Wir kommen wieder!

Thomas L., A-Wien, Juni 2017
(Villa Pomarico)

Schön fanden wir im Cilento, dass es dort in der Vorsaison noch nicht so überlaufen war. Unsere Unterkunft hatte alles, was man für einen erholsamen Urlaub braucht: viel Ruhe, sehr gepflegte, z.T. schattige Außenanlagen, eine sehr geschmackvolle Inneneinrichtung und sogar einen Pizza-Steinofen. Besondere Erlebnisse gab es einige, z.B. die Olivenhain-Führung mit Franco Perazzo, eine Führung in der Büffelfarm Vanulo und vom Kap Palinuro den Sonnenuntergang bei Capri genießen. Wir möchten auf jeden Fall noch einmal einen Urlaub hier verbringen, weil die Verbindung zwischen dem Meer und den Bergen einzigartig ist und uns die italienische Lebensart einfach begeistert hat.

Andreas J., Bad Heilbrunn, Juni 2017
(Villa La Ginestra)

In dem kleinen und liebevollen Örtchen Ogliastro mit seiner familiären Atmosphäre haben wir uns sehr wohl gefühlt. Neben der schönen Wohnung hat uns vor allem der Balkon mit dem wunderbaren Blick aufs Meer begeistert. Sehr gut gegessen haben wir in der Pizzeria Blue Eyes in St. Maria di Castellabate. Wir möchten gerne noch einen weiteren Urlaub hier verbringen, weil es eine wunderschöne Gegend ist, in der es noch keinen Massentourismus gibt und wegen der schönen Natur und den sehr netten Menschen. 

Ralf L., Blaubeuren, Juni 2017
(Villa Edwige)

Im Cilento hat uns einfach alles gefallen: die Landschaft, einschließlich der Küste, die kleinen Städtchen und die freundlichen Menschen. Unser Ferienhaus war ebenfalls toll, vor allem der Grundriss, der Zuschnitt des Appartements und die Sonnenkollektoren auf dem Dach. Wir haben viel Schönes im Urlaub erlebt: z.B. einen Spaziergang durch Napoli (spaccanapoli) und dann mit der Metro zum Castel Sant‘Elmo und wieder zurück, eine abenteuerliche Fahrt entlang der Strada Statale 163 Amalfitana, einen Besuch in Velia Vecchia und eine Wanderung von Marina di Camerota zum Porto degli Infreschi – bellissima! Ansonsten würden wir allen anderen empfehlen, sich einfach auf Land und Leute einzulassen. Wir waren hier sicherlich nicht zum letzten Mal. Warum? Alles andere wäre grob fahrlässig!

Stephanie + Erich E, Singen, Juni 2017
(Le Ville di Velia)

Unsere wunderschönen Tage im Cilento sind vorbei, die vielen guten Erlebnisse und Erinnerungen bleiben. Herzlichen Dank für die gute Beratung bei der Auswahl der Ferienwohnung in Marina di Camerota, hat perfekt gepasst: tolle Natur, schöne Strände, sehr italienisch, viel Geschichte … Die Unterkunft befindet sich auf einer sehr gepflegten Anlage mit schönem Pool, ist sehr ruhig und ortsnah und auch zum Meer ist es nicht weit. Ein besonderes Erlebnis hatten wir am 13. Juni bei der Sagra (Kirchweih) am Fest des heiligen Antonius an der Kapelle San Antonio oberhalb von Marina di Cameroto. Es war ein tolles, sehr italienisches Fest! Wir waren nun schon das dritte Mal dort und kommen sicherlich noch einmal wieder, weil es uns einfach sehr gut gefällt. Nochmals Danke und bis zum nächsten Urlaub im Cilento!

Iris + Franz-Josef W., Eggstätt, Juni 2017
(Villa Torre delle Viole)

Wir lieben die wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft, die kleinen pittoresken Dörfer, die herrlichen Buchten, die Ruhe und die Idylle. Die Menschen sind sehr authentisch und herzlich. Wir kennen nach dem vierten Mal in Scario und Umgebung inzwischen einige sehr gut und fühlen uns dort rundum wohl. An unserem Ferienhaus war ebenfalls alles toll: Der herrliche Garten und der traumhafte Blick auf den Golf von Policastro, die Ruhe und die Villa selbst mit der schönen überdachten Terrasse. Ein Besuch der Bussento-Grotte in Morigerati lohnt sich auf jeden Fall. Auch eine Fahrt der Küste entlang mit Abstecher nach Maratea bis Praia Mare (Kalabrien) begeistert uns immer wieder. Dieses Mal haben wir erstmals die Grotte dell' Angelo in Pertosa besucht, die sehr zu empfehlen ist. Danach haben wir außerdem einen Abstecher in die nahen Dörfer Sassano und Monte S. Giacomo gemacht. Aber es gibt noch viele andere tolle Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in die Natur. Wir waren hier sicherlich nicht zum letzten Mal, weil wir vom Cilento einfach rundum begeistert sind!

Patricia C. + Elmar D., Herrenberg, Mai / Juni 2017
(Villa Margherita)

Es war einfach alles perfekt: Wir verbrachten unseren Urlaub in einer ruhigen Region mit netten Menschen und einem angenehmen Klima. Das Meer war wunderschön, mit tollem, klarem Wasser und einsamen Buchten. Das Preis-Leistungsverhältnis unseres Hotels war wirklich sehr gut - nettes Personal, gutes Essen, tolle Betreuung und super Aussicht. Wir hatten sogar jeden Tag frisches Wasser zum Mitnehmen im Kühlschrank. Ein besonderes Erlebnis war die Wanderung zur Pozalla Bucht mit netter Restauration (ca. 35 Minuten). Ebenfalls empfehlen können wir die Oasi di Infreschi, eine tolle Lokation mit netter Bedienung. Der abgefüllte Wein schmeckt auch noch zu Hause. Bei der Anfahrt hatten wir außerdem eine klasse Fahrt durch den Cilento. Großer Erholungseffekt - wir kommen auf jeden Fall wieder! 

Anja + Michael S., Lahnstein, Mai / Juni 2017
(Relais Pian delle Starze)

Unser dritter Urlaub in Paestum war wie immer wunderschön. Das Ferienhaus ist großzügig und komfortabel. Wir haben dort gut gelebt, auch dank der netten Vermieterin. An der Region besonders gefallen hat uns Neapel. Außerdem können wir einen Besuch des Klosters in Padula sehr empfehlen. Wir kommen sicherlich noch einmal wieder, weil es hier viel Sehenswertes gibt und die Gegend nicht von Touristen überlaufen ist!
(Zum ausführlichen Reisebericht gelangen Sie hier.)

Christine B., Bonn, Mai / Juni 2017
(Casa Leonardo)

An unserem Urlaub im Cilento war einfach alles toll: die Landschaft, das Meer, die offenen Leute … Der Blick vor dem Haus auf den Sonnenuntergang bei Capri war einmalig - überhaupt der Ausblick vom Haus. Mit dem Vermieter hatten wir einen guten Kontakt. Für Ausflüge können wir z.B. die Grotta azzurra empfehlen, aber auch Palinuro in Verbindung mit einem Bootsausflug. Alles in allem hat uns der Urlaub sehr gut gefallen, weil wir uns in der landschaftlich schönen Urlaubsregion sehr gut entspannen konnten. Vielen Dank auch für die gute Vermittlung. Wir kommen wieder!

Eva F., Penzberg, Mai / Juni 2017
(Villa Belvedere)

Die schönen Strände mit glasklarem Wasser und das ursprüngliche italienische Leben in der Vorsaison machen den Cilento einzigartig. Unsere Unterkunft war ebenfalls toll: der Blick vom Balkon, die Herzlichkeit des Personals, das Haus, die sehr gepflegte Gartenanlage, das Frühstück und der Service. Auch dass wir auf Italienisch verständigen mussten, hat uns sehr gefallen. Wir sind von Napoli bis Palinuro die Küstenstraße entlang gefahren - es war ein Traum! In Caprioli direkt am Strand gibt es außerdem eine chillige Strandbar namens „ANIREIP“, von Palinuro aus erreichbar über einen längeren Strandspaziergang. Wir waren hier sicherlich nicht zum letzten Mal, weil die Region landschaftlich einfach ein Traum ist und man dort noch das echte Italien vorfindet! Deutsche trifft man hier kaum. Jederzeit gerne wieder!

Christiane K.-H. + Björn K., Solingen, Mai / Juni 2017
(Bed & Breakfast Donnasilia)

Unsere Wanderwoche im Cilento mit dem Wanderführer Leonardo hat ganz und gar unseren Erwartungen entsprochen. Besonders toll war die sehr herzliche und humorvolle Begrüßung und Betreuung sowie das sehr freundliche Personal. Es herrschte eine familiäre Atmosphäre. Wir hatten das Glück, in eine sehr harmonische, gleichgesinnte Gruppe zu geraten. Wer solch einen Urlaub bucht, genießt den Luxus der Einfachheit. Durch die noch weitgehend ursprüngliche Natur geführt zu werden und eine noch nicht so ganz vom Massentourismus geprägte Region vorzufinden, war für uns ein wahrer Genuss. Die wohlüberlegten Touren mit herrlichen Ausblicken und den wunderbaren, umwerfend köstlichen Mittagspausen im Schatten von Bäumen mit einfachem, frisch zu bereitetem, sehr gutem und originellem Essen waren wirklich traumhaft. Wir haben es genossen, uns der Führung des sehr sympathischen und erfahrenen Wanderführers anzuvertrauen und haben uns seiner Planung voll und ganz hingegeben. Leonardo hat sich über sein ‚Muss’ hinaus’ auch in seiner Freizeit um unser Trüppchen gekümmert und uns wahrlich schöne Stunden bereitet. Einfach wunderbar! Unser Traum war der Ausflug Monte Soprano mit dem traumhaften Essen in der 'Ziegenfarm' - tolle Eindrücke, sehr entspannt. Das Angebot zum Bootsausflug war ebenfalls top. Wir möchten unbedingt noch einmal einen Urlaub im Cilento verbringen, weil die Ursprünglichkeit hier noch weitgehend erhalten ist!

Martina T.-Z. + Andreas T., Aichwald, Mai / Juni 2017
(Wanderreise "Kultur & Genuss")

Es war eine tolle Wanderreise – von Anfang bis Ende: die Wanderungen und die Gruppe, der Standort und die Umgebung, das Wetter… Der wundervolle Leiter, Leonardo Ricciardi, führte uns sicher und abwechslungsreich über Stock und Stein. Das Hotel ist sehr sauber und hübsch und befindet sich in einer guten Lage. Das Personal war sehr freundlich und die Betreiber äußerst nett. Mein Tipp: Die Spezialität „Fichi Bianci“ kaufen, zu finden in der Enoteca Casaburi in Santa Maria di Castellabate. Außerdem würde ich allen anderen Urlaubern empfehlen, vor Ort ein Auto zu mieten, um Ziele in der Umgebung zu erreichen. Sehr gut funktioniert das z. B. bei Antares91 in Santa Maria. Ich möchte auf jeden Fall noch einmal hierher kommen, weil es mein schönster Urlaub seit Langem war. Alles war super! :-) 

Sonja W., Düsseldorf, Mai / Juni 2017
(Wanderreise "Kultur & Genuss")

Unser Urlaub in Agropoli war wunderschön. Besonders die traumhaften Sonnenuntergänge, die wir von der Terrasse des Ferienhauses aus genießen konnten. Toll waren auch die unglaublich netten und immer bemühten Vermieter, die teilweise im daneben liegenden Haus wohnten. Wir kommen auf jeden Fall bald wieder, weil es noch eine Menge gibt, was wir besuchen möchten!

Hendrik L., Aurachtal, Mai / Juni 2017
(Casetta sulla Scogliera)

Unser Urlaub im Cilento war ein Traum: die Ursprünglichkeit, die Landschaft, die Freundlichkeit der Menschen, das köstliche Essen, viele Möglichkeiten zur Besichtigung, zur Aktivität … Auch die Ferienwohnung war toll, sehr ansprechend. Am besten gefallen haben uns der herrliche Garten, der Blick in die Berge und zum Meer. Besonders nette Erlebnisse hatten wir mit den Menschen vor Ort: Beim dritten Besuch desselben Strandes (Punta Ligosa) wurden wir von Einheimischen begrüßt und verabschiedet, ebenso wurden wir beim Gemüsehändler unserer Wahl per Handschlag und mit guten Wünschen für unsere Heimfahrt verabschiedet. Es war einer unserer schönsten Urlaube, alles hat gepasst. Das Wetter, die Natur, das Essen, die abwechslungsreiche Umgebung. Unser Vermieter war sehr freundlich und bemüht. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Sigrun + Reiner R., Bad Urach, Mai 2017
(Il Giardino degli Aromi)

Uns hat es sehr gut gefallen: tolle Landschaft, traumhaftes Meer, super Wetter… Auch die Anlage an sich war super: schöne große Wohnung, Pool, tolle Lage (Meer und Stadt sind schnell zu Fuß zu erreichen), freundliches Personal - alles war einwandfrei. Unsere Restaurant-Tipps: „Amore e Mare“ und „Brera“ in Marina di Camerota. Die Gegend ist übrigens ein tolles, anspruchsvolles Rennradrevier. Urlaub und Organisation waren klasse, wir kommen bestimmt wieder!

Claudia + Willi B., Sauerlach, Mai / Juni 2017
(Villa Torre delle Viole)