0941 / 56 76 460

Radfahren im Cilento

"Die bessere Alternative zu Mallorca"

Egal ob Rennradfahren, Mountainbiking oder ganz gemütliche Radtouren - der Cilento mit seinen Panorama-Wegen und seiner einzigartigen Berglandschaft ist bestens geeignet für die Erkundung mit dem Drahtesel.

 

Radfahren im Cilento

"Die bessere Alternative zu Mallorca"

Egal ob Rennradfahren, Mountainbiking oder ganz gemütliche Radtouren - der Cilento mit seinen Panorama-Wegen und seiner einzigartigen Berglandschaft ist bestens geeignet für die Erkundung mit dem Drahtesel.

Kunden-Tipps rund um das Radfahren im Cilento

"Für uns ist der Cilento auf jeden Fall eine bessere Alternative zu Mallorca." Andreas Heinbokel, Hobby-Radfahrer aus Murr, hat in den vergangenen 15 Jahren, allein und in Begleitung, mit seinem Rad verschiedene Strecken rund um Marina di Camerota erkundet. Mit den Kunden von Cilentano teilt er seine Erfahrungen und Tipps:

Straßen gut fürs Rennrad geeignet

Allgemein kann man davon ausgehen, dass man im Cilento, durch den häufig auch der Giro d'Italia führt, zu Beginn der Radsaison (Februar/März) etwa einen Schnitt von 16 km/h bis 20 km/h fahren kann (als Hobbyfahrer).

Die Straßen sind fast überall sehr gut für's Rennrad geeignet. Die Autos hupen meistens einmal kurz, bevor sie überholen. Dann sollte man einfach so weiterfahren wie bisher und keine Schlenker machen. In Kurven sollte man aufpassen. Hier kann immer mal eine Ziege oder eine Kuh stehen. Mitnehmen sollte man auf jeden Fall eine Weste (für die Abfahrten) und ausreichend Wasser.

Immer genug zu sehen

Grundsätzlich sind alle Touren sehr schön. Es gibt keine Tour, bei der man nur Rad fährt - es gibt immer genug zu sehen. Daher wurden bei den Tourenbeschreibungen nur die wichtigsten Dinge kurz erwähnt. Als Karten empfiehlt Andreas Heinbokel die von Marco Polo oder Shell (beide identisch).

Fahrrad-Video

Andreas Heinbokel hat uns freundlicherweise auch Filmmaterial zur Verfügung gestellt. Ein Zusammenschnitt im vorliegenden Video lässt Radlerherzen höher schlagen! Zum Video

Fahrradverleih: Exklusive Sondertarife für Cilentano-Gäste Sondertarife bei Ciclidea in Paestum/Capaccio

Der Fahrradverleih Ciclidea in Paestum/Capaccio stellt professionelle Rennräder, Mountainbikes, Trekkingräder und E-Bikes zur Verfügung. Exklusiv für Cilentano-Kunden gelten Sondertarife bei dem Radverleih. Auf Nachfrage erhalten Sie Ortskarten zur Orientierung.

Zudem bietet Ciclidea gegen einen Aufpreis den einmaligen Service, die Fahrräder direkt zu Ihrer Unterkunft zu bringen, sodass Sie ohne umständliche Fahrt nach Paestum sofort Ihre Tour auf dem Drahtesel starten können. Selbstverständlich werden die Räder nach Ihrem Ausflug wieder abgeholt.

Zu den Sondertarifen für Cilentano-Urlauber

Fahrradverleih Moretti in Marina di Camerota

Die hilfsbereite und freundliche Familie Moretti betreibt einen Fahrradverleih am Ortseingang von Marina di Camerota. Radbegeisterte können hier Moutainbikes in verschiedenen Größen, Rennräder und Straßenräder (ggf. auch mit Kindersitz) ausleihen. Für Gruppen gelten ermäßigte Tarife - bitte fragen Sie diesbezüglich vorab bei uns im Büro nach. Kleinere Reparaturen können vor Ort binnen 1-2 Tagen durchgeführt werden. Tipps für schöne Strecken gibt’s gratis dazu. Die Adresse der ganzjährig geöffneten Werkstatt lautet: Via Sirene 14, 84049 Marina di Camerota (SA).

Fahrradverleih Antares'91 in Santa Maria di Castellabate

Im Herzen von Santa Maria betreibt Franco Nigro mit viel Engagement seinen Auto- und Fahrradverleih Antares'91. Neben Trekking und City Bikes können in der Agentur E-Bikes und Rennräder angemietet werden. Eine Erkundung des hügeligen Küstenstreifens von Castellabate steht nun nichts mehr im Wege.

Sie finden Antares'91 in der Via Pagliarola 2 in 84048 Santa Maria di Castellabate (SA), +39.0974.960241

Preise und Konditionen 2017

Zu den Radtouren-Tipps von Peter Amann