0941 / 56 76 460

Die weißen Feigen des Cilento


Die Weißen Feigen des Cilento gehören zu den kulinarischen Geheimtipps des südlichen Kampanien. In getrockneter Form unterscheiden sie sich auf den ersten Blick kaum von den Sorten aus dem übrigen Mittelmeerraum.

 

Die weißen Feigen des Cilento


Die Weißen Feigen des Cilento gehören zu den kulinarischen Geheimtipps des südlichen Kampanien. In getrockneter Form unterscheiden sie sich auf den ersten Blick kaum von den Sorten aus dem übrigen Mittelmeerraum.

Exquisite Feigenprodukte zwischen Tradition und Moderne - Il Fico Bianco del Cilento DOP

Ihre Besonderheit wird beim Anblick der frischen, unverarbeiteten Frucht offensichtlich. Die Schale ist von einer hellen gelbgrünen Farbe und sehr weich. Vergleichsweise hell und zart ist auch das Fruchtfleisch der Weißen Feige, deren Kerne viel feiner sind als die anderer Feigensorten. Auch der sehr süße Geschmack der Früchte ist signifikant.

Es sind diese besonderen Merkmale, welche schließlich den Ausschlag für die Anerkennung als geschütztes DOP-Produkt gaben (Denominazione di Origine protetta).

Der Feigenanbau im Cilento

Die niedrigen Feigenbäume wachsen im gesamten Cilento. Besonders gut gedeihen sie jedoch in der grünen Hügellandschaft, wo die felsigen Böden reich an Mineralien sind.

Beinah 70 Gemeinden sind im Cilento im Feigenanbau und deren anschließender Verarbeitung tätig. Rund 30 Prozent der gesamten Feigenernte Italiens stammt gar aus dem Cilento.

Die frischen Feigen werden meist zu köstlicher, feiner Marmelade verarbeitet. Während der Erntezeit im September/ Oktober sind die hellen Früchte auch ein beliebtes Dessert nach dem Mittag- oder Abendessen.

Ein großer Teil der Ernte wird jedoch zu Trockenfrüchten verarbeitet. Auf ganz natürliche Weise sind sie somit lange haltbar. In früheren Epochen nahmen die Seeleute die getrockneten Feigen als Proviant mit auf längere Reisen. Auch den einfachen Bauern im Cilento dienten die energiereichen Trockenfeigen als Stärkung während der Feldarbeit.

Die Azienda Santo Miele

Die elegante Manufaktur aus Prignano Cilento hat sich ganz auf die Verarbeitung und Vermarktung der Weißen Cilento-Feigen spezialisiert. Sie verhalf den beinah vergessenen Früchten zu neuem Glanz. Ihre Produkte werden vor allem im Ausland als Delikatessen geschätzt.

Die Azienda trägt den Namen des Ortes, in dem sie 1930 vom Großvater des heutigen Geschäftsführers Antonio Longo gegründet wurde. In dritter Generation führt Antonio seit 1999 die Manufaktur und hat den Firmensitz vor einigen Jahren nach Prignano Cilento in eine ehemalige Ölmühle verlegt.

In Handarbeit stellen die 15 Angestellten in dem modernen und lichtdurchfluteten Inneren traditionelle wie innovative Feigenprodukte her. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Produktion der getrockneten Feigen.

Die Feigen bezieht Santo Miele von 32 Kleinbauern aus dem nördlichen Cilento. Nach der Ernte werden die Früchte zunächst 5 Tage sonnengetrocknet. In der Manufaktur werden sie schließlich bei geringer Hitze noch einmal im Ofen getrocknet. Nur so erhält man ein hygienisch einwandfreies Produkt. Es werden keine chemische Zusätze für die Haltbarmachung verwendet.

Melassa & eigene Schokolade

Die getrockneten Feigen werden in der Regel gefüllt mit Nüssen, Mandeln, Trauben, Zitrusschalen sowie zusätzlich mit Zimt, Fenchel und allerlei anderen Gewürzen verfeinert. Besonders zur Weihnachtszeit sind sie in Italien beliebt.

Santo Miele überzieht die Trockenfeigen gern auch mit Schokolade. Dafür wird sogar eine eigene Schokolade in der Azienda hergestellt. Die Schokofeigen werden insbesondere von Brautpaaren gern als Hochzeitskonfekt gewählt.

Absolut empfehlenswert ist der Melassa, ein süßer Sirup, der aus den getrockneten Feigen gewonnen wird. Dieser schmeckt hervorragend zu frischer Ricottacreme und anderen Käsesorten.

Führung & Verkostung

Ein Besuch der Manufaktur ist ganzjährig nach Voranmeldung möglich. Bewundern Sie die elegante, offene Gestaltung der einstigen Ölmühle, in der die mit Raffinesse verpackten Feigenprodukte ein würdiges Ambiente finden. Schauen Sie den Frauen beim Füllen und Verpacken der Feigen zu und kosten Sie anschließend von Schokoladenfeigen, Melassa & Co.

Informationen

Führungen zw. 10-12 Uhr und 15-18 Uhr (nicht am Sonntag); in Englisch
min. 2 Pers.; Dauer ca. 60 min
10 EUR/ Pers. inkl. kleiner Verkostung
Anmeldung frühzeitig unter +39 0974 833 275
Azienda Santo Miele - Salita S. Giuseppe 1 - 84060 Prignano Cilento (SA)

Die Azienda Santo Miele kann auch im Rahmen unserer Individuellen Genussreise besucht werden.